> Zum Inhalt

Die Forschungsgruppe ECODESIGN


Als Forschungsgruppe des Instituts für Konstruktionswissenschaften und Produktentwicklung (E307) beschäftigen wir uns seit 1996 mit dem dem Thema ECODESIGN im nationalen und internationalen Umfeld. Zu unseren Schwerpunkten zählt die Entwicklung von ECODESIGN Tools (siehe Quick Links), deren Umsetzung mit und in Unternehmen, sowie die Aus- und Weiterbildung in der universitären Lehre.

Unsere Forschungsschwerpunkte reichen von der Bewusstseinsbildung, der Entwicklung von Umweltbewertungsmethoden, der Produktverbesserung bis zu Maßnahmen der Umweltkommunikation von Produkten oder Dienstleistungen.

Durch die langjährige Projektabwicklung und den bereits aufgebauten Kontakten (Kooperationspartner) sind dem Team die nationalen und internationalen Förderschienen bekannt, auf die je nach Projektart zurückgegriffen werden kann (Projekte). Neben unseren Mitarbeitern haben wir einen Pool an interessierten Studenten die sich im Rahmen von Diplomarbeiten und Dissertationen mit Ihren ECODESIGN Aufgabenstellungen auseinandersetzen.

News


Donnerstag, 2020-05-07

Lehrunterlagen des Projekts AbBau stehen ab sofort zum Download bereit!

Wir freuen uns die im Rahmen des Projekts AbBau erstellten Unterlagen unter diesem Link zur Verfügung stellen zu können.

Die Unterlagen richten sich an Lehrende und SchülerInnen von HTLs im Baubereich und sind zur fächerübergreifenden...

Mehr


Laufende Forschungsprojekte


CircularStart - Circular Start Into Business (seit 2019)

Projektziel: Erstellung von Lehrunterlagen für Inkubatoren und Berater von Startups zur Integration von Nachhaltigkeitsaspekten bei der Unternehmensgründung

Smart Zero Waste Dispenser (seit 2019)

Projektziel: Entwicklung eines Spendersystems für den Lebensmittelhandel zur Ermöglichung von verpackungsfreiem Einkaufen

Adaptierung der KATCH_e Webtools (seit 2019)

Projektziel: Inhaltliche und methodische Adaptierung der KATCH_e Webtools für die Anforderungen des Verpackungssektors

Aktuelle Lehrveranstaltungen


307.438 Höhere Konstruktionslehre und Produktentwicklung

Inhalt der LVA: Beginnend mit dem Klären der Aufgaben, über Denken in Funktionen und Konzepterstellung, bis hin zur Ausarbeitung von Lösungen wird versucht die einzelnen Schritte der Produktentwicklung einfach nachvollziehbar zu machen. Der Fokus liegt dabei auf den frühen Phasen der Produktentwicklung.

307.439 Produktentwicklung, Innovation und Ecodesign

Inhalt der LVA: An Beispielen der Praxis wird gezeigt, wie man Methoden der Produktentwicklung erfolgreich anwenden kann. Vorgangsweisen und Modelle der Produktentwicklung werden vorgestellt und in der parallel stattfindenden Übung (siehe ergänzende LVA) selber ausprobiert und angewandt.