Überspringe die Navigation
Weblog | Mailing Liste | Veranstaltungen    Kontakt | Übersichtsplan  


Kategorie [ Allgemein ] :

Blog Startseite   ||    [Allgemein]  [Ökodesign Richtlinie]  [EuP]  [Öko-Produkte]  [Publikationen]  [Veranstaltungen] 

01 March
2007

Willkommen zum ECODESIGN Blog

Das ECODESIGN Team der TU Wien möchte Ihnen mit dem neuen Blog ein noch besseres Service zum Thema umweltgerechte Produktgestaltung anbieten. Wir werden hier in regelmäßigen Abständen über Neuerungen in der Entwicklung der Ökodesign Richtlinie der EU berichten, interessante Öko-Produkte oder Publikationen vorstellen und auf spannende Forschungsergebnisse zum Thema hinweisen.

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen und eigenen Beiträge oder hinweise welche Informationen Sie gerne hier lesen würden. Bitte schicken Sie Ihre Anregungen an infoknoten@ecodesign.at.

Mit besten Grüßen aus Wien

Ihr ECODESIGN Team

PS: Wir möchten Sie noch darauf hinweisen, dass Sie sich mittels RSS Feed neue Einträge in diesem Blog automatisch in Ihrem Browser anzeigen lassen können.


Geschrieben von Wolfgang Wimmer um 14:31 Uhr
29 March
2007

Neue und verbesserte Produkte - aufgrund von User-Bedürfnissen oder technischen Möglichkeiten

Was ist der Ursprung von neuen Produktideen - sind der Markt und die KundenInnenbedürfnisse Impuls für die Produktentwicklung oder sind technologische Neuerungen der Anstoss für neue oder verbesserte Produkte?

In der Lead User Methode geht man gleich einen Schritt weiter und entwickelt die Ideen gemeinsam mit seinen KundenInnen in der Anwendung. Erfolgreich eingesetzt wird diese Methode von der Abteilung Entrepreneurship & Innovation der WU Wien in Kooperation mit der TU Wien.

Feedback aus Projekten des Forschungsbereiches ECODESIGN an der TU Wien mit österreichischen Industrieunternehmen besagt, dass Ecodesign Überlegungen und die Anwendung von den frei zugänglichen Ecodesign Online Tools zum Aufbau einer KnowledgeBase führt, die als Kern der Ursprung vieler Ideen ist, deren Umsetzung in vielfältigster Weise zu Produktinnovation führt.

Im Newsletter der Ecodesign Company finden Sie im regelmäßig Informationen zur Umsetzung innovativer Produktideen in Kombination mit Ecodesign.

Das Innovation Network Austria liefert vielfältige Informationen zum Thema Innovation und Innovationsfinanzierung.


Geschrieben von Jutta Jerlich um 15:19 Uhr
31 July
2007

PILOT Farsi online

Mit der in Farsi übersetzten Version des Produkt-Innovations-, Lern- und Optimierungs-Tool (kurz PILOT) ist nun neben Deutsch, Englisch, Italienisch, Dänisch, Französisch und Spanisch bereits die siebente Sprache des PILOT online.

Zu finden ist der PILOT unter: http://www.ecodesign.at/pilot/ONLINE/FARSI/

Die Übersetzung des PILOT in Farsi erfolgte mit Hilfe der Islamic Azad University of Seman (Iran) (http://www.semnaniau.ac.at).  

Der PILOT hilft Anwendern, geignete Strategien für die umweltgerechte Verbesserung von Produkten zu finden und stellt Checklisten zur Verfügung, die für die zeitgerechte, kostengerechte und prioritätsbezogene Umsetzung der Strategien im Produktentwicklungsprozess eingesetzt werden können.

Auch die Industrie entdeckt immer mehr dieses Tool für sich: viele Adaptionen des PILOT an spezielle Gegebenheiten der vetrschiedenen Industriebranchen sind bereits gemeinsam mit Partnern aus der Industrie entwickelt worden (Bsp. Ski Pilot, Metro-Pilot, Möbel-Pilot, etc...).

 


Geschrieben von Hesam Ostad um 12:53 Uhr
27 November
2007

Wohin mit den Küchenabfällen?

Diese Frage stellt sich das ECODESIGN Team im Rahmen eines aktuellen Forschungsprojektes aus der Programminie Energiesysteme der Zukunft. Gemeinsam mit Spirit Design Consulting & Services erstellen wir ein Logistikkonzept zur effizienten Sammlung von biogenen Abfällen als Input in Biogasanlagen.

Derzeit werden Küchen- und Lebensmittelabfälle aus Haushalten nur zum Teil getrennt erfasst; der Anteil an biogenen Abfällen im Restmüll beträgt bis zu 30 %! Diese Ausgangssituation nahmen wir zum Anlass und luden zu einer ExpertInnendiskussion, wo TeilnehmerInnen aus Politik und Wirtschaft angeregt über die Chancen und Grenzen der Erfassung von biogenen Abfälle diskutierten.

Um die Menge an ungenutzten Ressourcen für die energetische Verwertung nutzbar machen zu können, entwickeln wir ein die gesamte Logistikkette umfassendes Konzept. Zentral dabei ist ein vom Projektpartner entwickeltes Vorsammelgefäß, welches eine geruchsarme, trockene und hygienische Sammlung von Küchenabfällen ermöglicht.


Geschrieben von maria um 16:40 Uhr
18 December
2007

Japanischer PILOT online

Nun ist mit der japanichen Version des PILOT bereits die neunte Sprachübersetzung des beliebten und bewährten Tools gelungen. Der Online Pilot ist ein frei verfügbares Tool, dass Produktentwicklern bei der Auffindung der richtigen Ecodesignstrategien für eine umweltgerechte Optimierung ihrer Produkte behilflich ist.

Neugierig? Verwenden auch Sie den PILOT, um Ecodesign zielgerichtet umzusetzen! Zu finden unter: www.ecodesign.at/pilot

 


Geschrieben von hessam um 12:42 Uhr
29 January
2009

Nachhaltigkeit im Aufwärtstrend

Dass künftig kein Weg an nachhaltig hergestellten Produkten vorbeiführt, geht aus einer Studie von A.T. Kearney und der Universität zu Köln hervor. Derzeit stehen die Wachstumsraten von nachhaltig hergestellten Produkten im Lebensmittelhandel bei zehn bis 15 Prozent. Da diese Zahlen auch in den nächsten Jahren erwartet werden, ist Nachhaltigkeit mit zehn Prozent Marktanteil längst nicht mehr zu vernachlässigen.

Die Integration von Nachhaltigkeitsaspekten in die Produktgestaltung ist entscheidender Erfolgsfaktor für Unternehmen geworden und soll eine zukunftsfähige Entwicklung des Wirtschaftsstandortes Österreich sichern. Diesem Anspruch wird mit der Ausweisung von herausragenden österreichischen Produkten in einem jährlichen „Sustainable Product Report Austria - SPRA“ Rechnung getragen. Es handelt sich dabei um eine Erweiterung der bereits bekannten Umweltproduktauszeichnungen um soziale und ökonomische Aspekte auf Produktebene.


Geschrieben von Elisabeth um 16:01 Uhr
26 May
2009

Ecodesign Lernspiel SuLi gewinnt ICE-Vienna Medienpreis 2009

 

Das Lernspiel Sustainable Living (SuLi) des ECODESIGN Teams der TU Wien wurde am 18. Mai 2009 im Wiener Rathaus mit dem ICE-Vienna Medienpreis 2009 „für herausragende Leistungen im Bereich der Medienpädagogik und in der Vermittlung von medienpädagogischer Kompetenz in der Kategorie games (game based learning)" ausgezeichnet. 

Weitere Infos: http://www.ice-vienna.at/index.php?page=gewinnerinnen

Das Ecodesign Lernspiel SuLi vermittelt Jugendlichen ab 14 Jahren auf spielerische Art grundlegendes Wissen über Nachhaltigkeit. Dieses Wissen soll unter anderem helfen, umwelt- und sozial gerecht produzierten Produkten oder Produktdienstleistungen beim Einkauf den Vorzug zu geben.


Geschrieben von carina um 11:03 Uhr
[1]  



[Seitenanfang]
Design & Urheberrechte © bei TU-Wien, Institut für Konstruktionswissenschaften - ECODESIGN