Überspringe die Navigation
Weblog | Mailing Liste | Veranstaltungen    Kontakt | Übersichtsplan  


 

24 September
2009

Greenpipe - Energieeffizientes Kühlverfahren

Im Forschungsprojekt "Greenpipe" beschäftigt sich der Forschungsbereich ECODESIGN der TU Wien gemeinsam mit den Firmen Cincinnati Extrusions, Poloplast und Profes mit der Entwicklung eines energieeffizienten Kühlverfahrens für die Rohrextrusion.

Mit diesem Verfahren werden der Kältemaschinenbedarf reduziert, die verfügbare freie Kühlung maximiert, die erforderliche Pumpleistung reduziert sowie die Abwärme durch Erhöhung der Rücklauftemperatur des Kühlmediums nutzbar gemacht.

Die Kernelemente des zu entwickelnden Verfahrens sind eine aktive bedarfsgesteuerte Kühlregelung, eine Umsetzung des Gegenstromprinzips in den Kühltanks, eine Anhebung der Rücklauftemperatur und eine konstanter Spreizung über die gesamte Kühlstrecke.



Geschrieben von Rainer Pamminger um 19:11 Uhr
<< Ecodesign Lernspiel SuLi gewinnt ICE-Vienna Medienpreis 2009 || Blog Startseite || Energieeffizienzlabel für Kunststoffverarbeitende Maschinen veröffentlicht >>



[Seitenanfang]
Design & Urheberrechte © bei TU-Wien, Institut für Konstruktionswissenschaften - ECODESIGN